An- und Erweiterungsbau Firmenzentrale Gummi Jäger

Hannover-Anderten

Leistung

Nutzung

Bauherr/Auftraggeber
Arnold Jäger Holding GmbH

Architekt
Fahr Architekten BDA

Baubeginn
2019

Projektbeschreibung:

Bauliche Erweiterung des vorhandenen Gebäudebestandes, der aus drei aneinandergrenzenden Hauptbaukörpern besteht:

-Zentrale Produktionshalle

-Nord-Riegel mit Nebenfunktionen

-Verwaltungstrakt im Westen

Besonderheiten:

13-monatige Projektentwicklungszeit

Abriss eines Teils der vorhandenen Produktionshalle und des Büroaltbaus

Errichtung Neubauerweiterung Produktionshalle als Stahlbauhalle

dreigeschossiger Büroneubau mit Teilunterkellerung an der Südseite der vorhandenen Produktionshalle

Terrassendach und Flachdächer des neuen Bürobaukörpers erhalten eine extensive Dachbegrünung

Der auf dem Grundstück vorhandene Baumbestand soll soweit möglich erhalten bleiben, muss aufgrund der baulichen Volumenerweiterung und der notwendigen Flächen für die Feuerwehr aber verkleinert werden. Durch Neuanpflanzungen und möglichem Umsetzen der gegenwärtigen Bäume soll der grüne Charakter wiederhergestellt werden